45 Jahre Geldexperiment und die Folgen

Am 15. August 1971 hob US-Präsident Richard Nixon die Umtauschpflicht von US-Dollar in Gold auf und beendete den „Gold-Standard“ nach dem „Bretton Woods“-System. Seit diesem Zeitpunkt läuft das erste weltweite Experiment eines ungedeckten Fiat-Money-Währungssystems mit dem US-Dollar als Weltleitwährung. Das Video befasst sich mit dem Geldexperiment und dessen Folgen sowie mit dem BREXIT und Bankenkrise. Zudem erklärt Hannes Zipfel die aktuelle Marktentwicklung von Gold und Silber und weist auf wichtige Termine für den Edelmetallmarkt hin.

Andere Videobeiträge der SOLIT Gruppe

2017-04-07T10:40:30+00:00